BUSCH BILLARDS
BUSCH BILLARDS - die Billardprofis
Service Hotline: +49 (0)8166 991810

Montag bis Freitag von 09:00 - 18:00 Uhr
Samstag 09:00 - 14:00 Uhr

Feedback

In dieser Rubrik finden sich Feedbacks unserer Kunden

Dominic Jentsch: Lucasi Breaker Big Beulah und Lucasi Jumper Air Hog

Der Lucasi Hybrid Breaker Big Beulah 2 ist großartig. Ich persönlich mag das Handling und die Vielseitigkeit, weil jeder Spieler nach seinen Vorlieben entscheiden kann zwischen "thin or thick shaft". Außerdem kann man die Oberteile auch beliebig auf das Jump-Queue schrauben. Das Design verleiht dem Queue zudem eine Einzigartigkeit. Es gibt nichts Vergleichbares auf dem Markt.

Florian Züwert: Lucasi Zero Flex Oberteil für Vollmer-Unterteil

Ich finde, dass man mit dem Oberteil sehr gut Wirkung erzielen kann. Dies macht sich bei mir vor allem bei einem Nachläufer deutlich bemerkbar. Effet lässt sich ebenso leicht erzielen. Für mich war das Lucasi Zero Flex Oberteil keine große Umstellung, da ich davor ein (Predator-) 314 spielte. Das Lucasi-Oberteil ist sehr direkt und hat kaum Abweichung. Außerdem spricht das Preis/-Leistungsverhältnis sehr für das Oberteil.

Marcel Nicolai: Lucasi Breaker Big Beulah und Lucasi Jumper Air Hog

Mit dem Lucasi-Breaker Big Beulah 2 ist es spielend leicht, die Weiße zu kontrollieren. Dazu bekommt ohne große Anstrengungen richtig Dampf in den Stoß. Beim Jump-Cue Air Hog ist mir sofort aufgefallen, dass man auf jegliche Distanz sehr präzise jumpen kann. Ich bin sehr zufrieden mit beiden Produkten.

Andreas Benjamins: Lucasi Hybrid LHF-50 mit zusätzlichem Ersatzoberteil

Ich bin sehr zufrieden mit dem Lucasi Hybrid Fusion LHF50. Natürlich bedarf es bei solch einem Präzisionsgerät einer gewissen Einspielzeit, aber dann hilft es einem wirklich, auch die schwierigsten Situationen zu meistern. Das gummierte Griffband, bei dem ich anfangs skeptisch war, kommt mir nun ebenso entgegen, da es sehr griffig ist. Ein echter Vorteil!

Marko Brumm: Lucasi L-E29

Das Queue ist einwandfrei verarbeitet und liegt gut in der Hand. Sehr schön zu Spielen. Die Inlays sind sauber gearbeitet und das Curley Maple im Forearm ist wunderbares Holz, wie ich es sonst nur von höherpreisigen Queues kenne. Das Preis-/Leistungsverhältnis bei Lucasi Queues ist, wie ich finde, kaum zu toppen. Insgesamt bin ich mit dem Queue rundum zufrieden, genauso wie auch mit dem mehr als tadellosen und unproblematischen Service von Busch Billards.

Christophe Creter: Lucasi Breaker Big Beulah und Lucasi Jumper Air Hog

Besonders gefällt mir, dass ich zwischen Jump- und Break-Queue die Oberteile munter durch wechseln kann. Das ermöglicht mir, auf unterschiedliche Anforderungen bei Jumpshots besser einzugehen. Der Big Beulah 2 hat mir sehr geholfen, mehr Konstanz in die Kontrolle meines Breaks zu bringen. Insgesamt bin ich daher sehr zufrieden damit.

Markus Brummel: Lucasi Custom LC60 mit zusätzlichem ZeroFlex Oberteil

Ich habe mir das Lucasi Custom LC60 gekauft, welches in Natura viel besser aussieht, als wenn man es sich auf Bildern im Internet anschaut. Dazu habe ich das Lucasi ZeroFlex Oberteil mit 11,75mm Spitze und Kamui Black Medium Leder bestellt. Für mich war das zwar eine große Umstellung, da ich vorher ein Viking mit hartem Oberteil gespielt habe, aber mit dem neuen Lucasi Queue bin ich super zufrieden und konnte mich schnell darauf einstellen. Auch in der Verarbeitung lässt das Queue keine Wünsche offen.

Mit dem Oberteil kann man eine sehr gute Wirkung erzielen. Es ist direkt und man braucht gar nicht vorhalten, was deutlich bemerkbar ist. Effet lässt sich ebenso viel leichter erzielen, gleiches gilt für Druckball, Nachläufer oder Rückzieher. Außerdem spricht das Preis- / Leistungsverhältnis sehr für Lucasi.

Nils Großbach: Lucasi Hybrid LHF-10

Alles in allem ist der Lucasi Hybrid Fusion LHF10 ein sehr guter Player, mit dem ich mich auf Anhieb anfreunden konnte. Mit dem 12,75mm-Oberteil bin sofort klar gekommen. Ein sehr reproduzierbares wirkungsfreudiges Oberteil. Das Gummigriffband ist nicht jedermanns Sache. Mir macht das aber nichts aus, eher im Gegenteil. Habe hierbei das Gefühl, "etwas" in der Hand zu haben. Wer ein Queue für den kleinen Geldbeutel sucht und lange damit Freude haben möchte, so ist ein Lucasi die erste Wahl.

Bernd Vonau: Lucasi Hybrid LHF 10 und LHF-11, Ersatz-Oberteil, Big Beulah 2 und Air Hog

Beide Queues sind sehr ausgewogen. Alle Bereiche wie Effet, Gradlinigkeit und Geschwindigkeit sind sehr gut spiel- und dosierbar. Der Griff ist sehr gut, man hat das Queue mit zwei Fingern sicher im Griff. Kein Irish Linen oder Leder kommt da ran. Zudem ist es sehr pflegeleicht. Das Moori-Leder ist eine sehr gute Bestückung.

Oberteil 3/8x10: Spielt sich auf meinem Custem Cue genauso toll wie auf dem LHF. Das Oberteil ist etwas weicher als das 314/2 und macht es deshalb so angenehm zu spielen.

Jumper Air Hog: Endlich ein Jumper, der einen langen oder kurzen Jump zum Kinderspiel macht. Tolles Ding und so leicht.

Breaker Big Beulah 2: Wer einen offenen Tisch liebt, kommt an diesem Breaker nicht vorbei. Mit wenig Kraftaufwand ist alles offen. Sehr beliebt bei den Damen - sie leihen ihn sich gerne mal aus.

Würde alle Artikel wieder kaufen, kann sie nur empfehlen!

Hans Bauch: Pool-Billardtisch Clubmaster, 9-Fuß, schwarz, mit Milliken-Tuch

Nachdem ich mich entschlossen hatte, in meinen Keller einen Billardtisch zu stellen, habe ich im Internet nach verschiedenen Möglichkeiten gesucht. Nach mehrmaligem Ausmessen und Ausprobieren, mit welchen Größen ich wohl spielen könnte, habe ich mich entschlossen, bei Busch Billards vorbeizuschauen. Herr Maurer hat mich als privaten Kunden sehr freundlich begrüßt und kompetent beraten. Schließlich habe ich mich für einen Clubmaster 9-Fuß Billardtisch entschieden.

Die Bestellung und Terminvereinbarung waren nur noch eine Frage von Tagen. Der vereinbarte Termin wurde eingehalten. Die Monteure haben gute Arbeit geleistet und einen gut bespielbaren Billardtisch hinterlassen. Alles in allem bin ich sehr zufrieden.

Stephan Kanzler: Lucasi Hybrid LHE-10

Seit fast 20 Jahren spielte ich mit einem Richard Black Cue (Bushka) und einem MC Dermot Break and Jump. Nachdem ich mit meinen Breaks nicht mehr zufrieden war, sah ich mich nach einem neuen B&J Cue um und erwarb ein Eurowest B&J Cue, mit welchem ich seit dem Erwerb sowohl bei den Breaks (9-Ball; 80% success), als auch bei den Jumps (super Kontrolle) super zufrieden bin.

Da die Oberteile meines Spielcues (Richard Black) nach mittlerweile 20-jähriger Abnutzung kaum mehr als 11mm Durchmesser hatten und ich daher Probleme mit meinem Spiel hatte, entschloss ich mich kurzfristig diesbezüglich mal etwas Neues zu probieren.

Aufgrund der großen Zufriedenheit mit dem B&J Cue wandte ich mich vertrauensvoll an meinen alten Weggefährten Jochen Maurer. Ich kaufte ohne große Diskussionen ein Lucasi Hybrid Cue (19 Unzen). Nach anfänglicher Umstellung (ca. 5 Tage) konnte ich sofort meine Treffsicherheit und mein Spielgefühl entscheidend verbessern.

Daher meine Empfehlung:
1. Kauf eines Lucasi Cues ist aufgrund des sehr günstigen Preis- und Leistungsverhältnisses überhaupt kein Risiko.
2. Das Spielverhalten ist aufgrund des super Oberteils (mehrteilig, ohne Vibrationen) absolut neutral und daher immer beherrschbar.
3. Ich erwarb das neue Cue zu Beginn der neuen Saison und bin damit "meines Erachtens" erfolgreicher als vorher!!!

BUSCH BILLARDS IMPRESSUM